Schnelles und einfaches Frischkäse-Frosting

Frischkäse-Frosting erfreut sich, spätestens seitdem die Cupcakes den Weg in unsere Küche gefunden haben, großer Beliebtheit. Wieder, eigentlich. Denn tatsächlich verbirgt sich dahinter etwas, das unsere Großeltern bereits kannten: Buttercreme.

Rezept für Frischkäse-Frosting, Frischkäse-Topping, Frischkäse-Glasur - Schnelles, einfaches Rezept für ein superleckeres Frischkäse-Frosting. In 20 minutes fertig. Perfekt für Cupcakes, Carrot Cake, Zimtschnecken und Torten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Aber Frosting klingt halt hipper. Egal.

Mittlerweile gibt es von zahlreichen Herstellern Fertigmischungen. Nur mit Wasser anrühren. Gelingt problemlos und spart vermeintlich Zeit. Dafür darf man aber auch kein Problem mit getrocknetem Glukosesirup, Eiweißpulver, Säuerungsmitteln, Emulgatoren, Aromen, pulverförmigen Pflanzenfett, und genetisch modifizierten Mais und Zucker haben.

Dabei braucht es keine Fertigmischung.

Denn ein leckeres Frosting ist sehr leicht selber herzustellen. Und mit diesem Rezept ist ein Frischkäse-Frosting wirklich schnell gemacht – es braucht nicht mehr als 20 Minuten. Ich verwende diese Frischkäse-Buttercreme immer dann, wenn ich eine schnelle Glasur benötige. Es ist perfekt auf Cupcakes, Carrot Cakes, Zimtschnecken, Torten und alles, was einen süßen – und wenn erforderlich – „blickdichten“ Überzug vertragen kann. Die Menge reicht übrigens locker aus, um eine ganzen Backblech großzügig mit einem Frosting zu überziehen.

Viele Frosting-Rezept – egal ob mit oder ohne Frischkäse – verwenden Vanillinzucker beziehungsweise Vanillezucker. Dieses Rezept nicht. Stattdessen verwende ich das Mark einer Vanilleschote.

Und es gibt lediglich vier einfache Dinge, auf die Du achten solltest, damit das Frischkäse-Frosting auch wirklich perfekt wird:

  1. Die Butter sollte wirklich weich sein. Daher, nimm sie – wenn möglich – schon mindestens zwei Stunden vorher aus dem Kühlschrank. Andernfalls kannst Du die Butter aber auch kurz in die Mikrowelle stellen, um die auf Zimmertemperatur zu bringen.
  2. Ähnlich mit dem Frischkäse. Er sollte beim Verrühren mit Butter und Schlagsahne nicht zu kalt sein. Nimm ihn am besten schon zusammen mit der Butter aus dem Kühlschrank, dann mit er Zimmertemperatur annehmen kann.
  3. Lasse Deinen Kuchen, Deine Cupcakes oder was auch immer Du sonst mit einem Frosting vollenden möchtest, vor dem Bestreichen wirklich abkühlen. Andernfalls wird das cremige Frischkäse-Frosting zu einer dünnflüssigen Soße.
  4. Wenn möglich, stellst Du das Ganze am besten noch mal für ein paar Stunden in den Kühlschrank, nachdem Du das Frosting aufgetragen hast. So kann die Glasur noch nachhärten.
Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Rezept für Frischkäse-Frosting, Frischkäse-Topping, Frischkäse-Glasur - Schnelles, einfaches Rezept für ein superleckeres Frischkäse-Frosting. In 20 minutes fertig. Perfekt für Cupcakes, Carrot Cake, Zimtschnecken und Torten.

Schnelles und einfaches Frischkäse-Frosting


  • Autor: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Vorbereitungszeit: 20 minutes
  • Gesamtzeit: 200 minutes
  • Menge: 1 Portion 1x

Beschreibung

Schnelles, einfaches Rezept für ein superleckeres Frischkäse-Frosting. In 20 minutes fertig. Perfekt für Cupcakes, Carrot Cake, Zimtschnecken und Torten.


Zutaten

Anpassen
  • 400 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Butter, sehr weich
  • 2 bis 3 Esslöffel Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 200 Gramm Puderzucker


Schritte

  1. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark vorsichtig herauskratzen.
  2. In einer mittelgroßen Teigschüssel * Frischkäse, Butter, Schlagsahne und Vanillemark mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Jetzt nach und nach den Puderzucker unterrühren.
  4. Das Frischkäse-Frosting auf dem Kuchen verteilen und mit einem Messer oder Teigschaber * glatt streichen.
  5. Anschließend alles noch mal für zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen – wenn möglich.

[RECIPEAD]

Hinweise

Und es gibt lediglich vier einfache Dinge, auf die Du achten solltest, damit das Frischkäse-Frosting auch wirklich perfekt wird:

  1. Die Butter sollte wirklich weich sein. Daher, nimm sie – wenn möglich – schon mindestens zwei hours vorher aus dem Kühlschrank. Andernfalls kannst Du die Butter aber auch kurz in die Mikrowelle stellen, um die auf Zimmertemperatur zu bringen.
  2. Ähnlich mit dem Frischkäse. Er sollte beim Verrühren mit Butter und Schlagsahne nicht zu kalt sein. Nimm ihn am besten schon zusammen mit der Butter aus dem Kühlschrank, dann mit er Zimmertemperatur annehmen kann.
  3. Lasse Deinen Kuchen, Deine Cupcakes oder was auch immer Du sonst mit einem Frosting vollenden möchtest, vor dem Bestreichen wirklich abkühlen. Andernfalls wird das cremige Frischkäse-Frosting zu einer dünnflüssigen Soße.
  4. Wenn möglich, stellst Du das Ganze am besten noch mal für ein paar hours in den Kühlschrank, nachdem Du das Frosting aufgetragen hast. So kann die Glasur noch nachhärten.
  • Kategorie: Toppings
  • Küche: Amerikanisch

Nährwerte

  • Portionsgröße: 1 Portion
  • Kalorien: 2.959
  • Fett: 187 Gramm
  • Kohlenhydrate: 216 Gramm
  • Eiweiß: 82 Gramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating