Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Knoblauchöl


  • Autor: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Vorbereitungszeit: 10 minutes
  • Gesamtzeit: 10 Minuten
  • Menge: 250 Milliliter 1x

Beschreibung

Selbstgemachtes Knoblauchöl mit Rapsöl, Chili, Thymian, Oregano und Meersalz. Schnell gemacht und passt zu einer Vielzahl von Gerichten.


Zutaten

Anpassen
  • 250 Milliliter Olivenöl *, Rapsöl oder Sonnenblumenöl *
  • 1 Teelöffel grobkörniges Meersalz
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Thymian, frisch
  • 1 Stiel Oregano, frisch
  • 2 kleine Chilischote, rot

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Schritte

  1. Die frischen Kräuter waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen und mit einem Kräuter-Wiegemesser klein schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Die Chili-Schote der Länge nach aufschneiden und ebenfalls mit dem Kräuter-Wiegemesser sehr fein hacken. Falls Du nur eine dezente Schärfe möchtest, vorher die Kerne entfernen.
  4. Die Gewürze und das Salz in ein verschließbares Gefäß geben, mit dem Öl aufgießen, verschließen und kräftig aufschütteln.
  5. Für mindestens 24 Stunden ziehen lassen.
  6. Je nach dem ob Du wieder ein klares Öl haben möchtest, kannst Du es jetzt noch durch ein feinmaschiges Sieb (Seiher) wieder klären.

[RECIPEAD]

Hinweise

Falls Du das Knoblauchöl mit Olivenöl * ansetzten möchtest und dafür eine klare Glasflasche verwendest, solltest Du diese mit Alufolie einwickeln.

  • Kategorie: Öle
  • Küche: International

Nährwerte

  • Portionsgröße: 250 Milliliter
  • Kalorien: 2.383
  • Fett: 49 Gramm
  • Kohlenhydrate: 13 Gramm
  • Eiweiß: 3 Gramm