Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Pinke Zwiebeln Roggen-Knäckebrot mit Quark. Im Hintergrund Einmachgläser mit pinken Zwiebeln, mehrere Scheiben Roggen-Knäckebrot und rote Zwiebeln.

Pinke Zwiebeln


  • Autor: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Gesamtzeit: 20 minutes
  • Menge: 125 Milliliter 1x

Beschreibung

Schnelles und einfaches Rezept für ein pinke Zwiebeln. Hervorragend zu Käse, Rührei, Fleisch, Sandwiches und Burgern.

Zutaten

Anpassen

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Schritte

  1. Die Zwiebeln schälen, den Strunk aber noch dran lassen.
  2. Anschließend die Zwiebeln halbieren und von oben mittig einschneiden, ohne dabei durch den Strunk zu schneiden.
  3. Anschließend bis zum Strunk hinunter in sehr feine Scheiben schneiden.
  4. Den Zucker und den Essig in einem kleinen Topf geben und auf­kochen lassen.
  5. Anschließend die Zwiebeln dazugeben und darin bei mittlerer Hitze für zehn bis fünfzehn Minuten mit geschlossenem Deckel kochen.
  6. Danach den Deckel wegnehmen und die Flüssigkeit für weitere fünf Minuten reduzieren lassen.
  7. Die pinken Zwiebeln vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

[RECIPEAD]

Hinweise

Falls die pinken Zwiebeln nicht sofort verbraucht werden soll, die noch heißen Zwiebeln in saubere, fest verschließbare Gefäße umfüllen. In den verschlossenen Gefäßen auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

Das Rezept funktioniert auch mit weißen Zwiebeln. Allerdings kann ich dann nur empfehlen, die Zwiebeln vorher in einer Pfanne anzurösten.

  • Vorbereitungszeit: 5 minutes
  • Zubereitungszeit: 15 minutes
  • Kategorie: Chutneys

Nährwerte

  • Portionsgröße: 125 Milliliter
  • Kalorien: 373
  • Fett: 1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 83 Gramm
  • Eiweiß: 6 Gramm