Vanillesoße selber machen

Vanillesoße ist der absolute Soßenklassiker für Desserts. Sie passt in jede Jahreszeit und zu einer Vielzahl von Gerichten. Wir im Norden essen sie zum Beispiel gerne zur Roten Grütze.

Vanillesoße selber machen: Schnelles und einfaches Rezept für eine klassische, selbstgemachte Vanillesoße. Du brauchst nicht mehr als Milch, Zucker, Eier und echte Bourbon-Vanille.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Sie passt aber auch hervorragend zu Crumbles, Germknödel, Pfannkuchen, Soufflés, süßen Aufläufen, Zimtschnecken und Apfelkuchen.

Und tatsächlich ist alles als schwer und aufwendig, Vanillesoße selber zu machen – es dauert wirklich nur eine halbe Stunde. Und die Zutaten-Liste ist zudem angenehm übersichtlich: Milch, Zucker, Eier und echte Vanille.

Das Aroma dieser Sauce wird ohne Frage durch die echte Vanille geprägt. Allerdings, ganz günstig ist diese Vanillesoße jedoch nicht. Das liegt daran, dass ich echte Vanille in Form von Vanilleschoten verwende – und die sind recht teuer. Meist so um die 6 Euro für zwei Vanilleschoten. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass Vanillezucker in keinster Weise ein geeigneter Ersatz ist. Das künstliche Vanille-Aroma macht die Soße bei weitem nicht so lecker wie echte Vanille und gibt ihr einen etwas seltsamen Nachgeschmack. Es lohnt sich also absolut, diese paar Euro mehr auszugeben.

In der Regel verwende ich nur Milch. Hin und wieder, wenn es die Soße zum Beispiel zu einem Kuchen geben soll, ersetze ich allerdings die Hälfte der Milch durch Schlagsahne. Dadurch wird die Soße noch mal etwas dickflüssiger und der höhere Fettgehalt der Sahne intensiviert zudem den Vanillegeschmack nochmal deutlich.

Diese selbstgemachte Vanillesoße schmeckt sowohl warm als auch kalt. Aber sie will schnell aufgegessen werden. Denn obwohl die Eier mit der Milch aufgekocht werden, hält sich die selbstgemacht Soße nur für einen bis zwei Tage im Kühlschrank.

Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Vanillesoße selber machen: Schnelles und einfaches Rezept für eine klassische, selbstgemachte Vanillesoße. Du brauchst nicht mehr als Milch, Zucker, Eier und echte Bourbon-Vanille.

Selbstgemachte Vanillesoße


  • Autor: Carsten Lentfer // Just Yum Yum
  • Vorbereitungszeit: 10 minutes
  • Zubereitungszeit: 20 minutes
  • Gesamtzeit: 30 minutes
  • Menge: 625 Milliliter 1x

Beschreibung

Schnelles und einfaches Rezept für eine klassische, selbstgemachte Vanillesoße. Du brauchst nicht mehr als Milch, Zucker, Eier und echte Bourbon-Vanille.


Zutaten

Anpassen
  • 100 Gramm Zucker
  • 500 Milliliter Milch
  • 6 Eigelb
  • 1 Vanilleschote


Schritte

  • Eigelbe und Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren.
  • Milch zusammen mit der Vanilleschote aufkochen.
  • Vanilleschote aus der Milch entfernen und das Vanillemark herauskratzen.
  • Das Mark unter die kochende Milch rühren.
  • Anschließend die Eigelb-Zucker-Masse langsam unter die noch kochende Milch rühren.
  • So lange Rühren bis die Vanillesoße leicht angedickt ist.
  • Unter Rühren abkühlen lassen.

[RECIPEAD]

  • Kategorie: Saucen
  • Küche: International

Nährwerte

  • Portionsgröße: 625 Milliliter
  • Kalorien: 1.093
  • Fett: 46 Gramm
  • Kohlenhydrate: 124 Gramm
  • Eiweiß: 36 Gramm

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe rating